Grossstadtrat Jonathan Vonäsch zurückgetreten

Liebe Ratskolleginnen liebe Ratskollegen, werte Anwesende

 

Nach zwei spannenden Jahren im Schaffhauser Grossstadtrat wird mein Politkittel vorerst wieder im Kleiderschrank verstaut. Aus beruflichen Gründen steht ein Wohnortswechsel über die Kantonsgrenzen hinaus bevor. Da dies das Fortführen meines Amtes als Grossstadtrat verunmöglicht, wird die heutige Sitzung meine Letzte sein. Der bevorstehende Jahreswechsel scheint mir hierfür ein passender Zeitpunkt – so kann sich meine Nachfolge mit frühjährlichem Elan optimal in die Ratsarbeit einarbeiten und für einen jungen, frischen sozialen Wind im Rat sorgen.

An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich bei allen Mitgliedern des Grossen Stadtrates für die interessante, teilweise lustige, manchmal aber auch etwas frustrierende Zeit. Da beide Teile gleichermassen zum Rat dazugehören, wünsche ich euch genug Humor um über frustrierende Angelegenheiten hinwegzusehen und viel Kraft um das Frustrierende zu ändern. Und um dies in den Worten der JUSO zu sagen: Ändert was euch stört!

(Um noch etwas parteiisch zu sein: Der linken Ratsseite wünsche ich hier ein bisschen mehr Glück).

 

Zu guter Letzt: Vielen Dank euch allen für euer Engagement – würde ich als Stimmbürger über die Sitzungsentschädigung des Grossen Stadtrates entscheiden, würde ich vielleicht sogar noch etwas drauflegen. Ich finde ihr hättet es verdient.

 

Solidarische Grüsse

Jonathan Vonäsch

Kommentare sind geschlossen.